Allgemeines

Die Revierfläche des Jagdreviers Hendschiken (Nr. 125) beträgt 464 Hektaren, davon sind 236 Hektaren jagdbare Revierfläche.

Wildunfall

2200 Wildtiere sind im vergangenen Jahr auf den Strassen im Aargau gestorben. Wer ein Reh oder ein anderes Tier anfährt, muss dies umgehend melden – entweder der Kantonspolizei (Tel. 117) oder direkt dem zuständigen Jagdaufseher. Wer einen Wildunfall nicht meldet, macht sich strafbar. Seit dem letzten Frühling gibt es eine kostenlose App "AG Jagdaufsicht" für das Handy (iPhone und Android), welche den Standort des Benutzers ermittelt und direkt die Telefonnummer des Jagdaufsehers anzeigt.

Kontakte

Ansprechsperson Kontaktangaben
Wildunfälle KAPO
  117
Jagdaufseher Lüem Daniel
Industriestrasse 11
5604 Hendschiken
  079 222 37 77
Jagdaufseher-Stv. Baumann Max
Heuweg 2
5604 Hendschiken
  079 246 59 15