Gemeindepersonal

29.04.2019

Im Rahmen der Budgetierung 2019 hat der Gemeinderat entschieden, die Personalsituation und die anfallenden Aufgaben der Gemeindeverwaltung zu prüfen. Es wurde festgestellt, dass das Verwaltungsteam auch in den nächsten Jahren zur Aufarbeitung von Pendenzen, zusätzlichen Projekten und Aufgaben, welche neu in die Zuständigkeit der Gemeinden fallen, auf weitere personelle Ressourcen angewiesen ist. Zumal bereits über die letzten zehn Jahre hinweg, ein jährlich konstantes Mehrpensum geleistet wurde.

Der Gemeinderat und das Verwaltungsteam freuen sich, dass Frau Sarah Joho aus Bettwil als Sachbearbeiterin für die neue Vollzeitstelle gewonnen werden konnte. Sie ist seit Juli 2017 im Namen der Civitas Public GmbH in der Gemeindeverwaltung Hendschiken im Einsatz und somit bereits bestens mit den Abläufen und Aufgaben vertraut. Frau Joho wird ihre Festanstellung per 01. Juni 2019 antreten. Der Vertrag mit der Civitas Public GmbH wurde aus diesem Grund per 31. Mai 2019 gekündigt. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an die Civitas Public GmbH für die einwandfreie und tatkräftige Unterstützung.

Mit Freude hat der Gemeinderat bereits verkündet, dass er mit Aline Anderhalden eine ausgewiesene Fachfrau als neue Leiterin Finanzen und mit Michelle Lang eine ausgewiesene Fachfrau als Gemeindeschreiberin-Stv. gewählt hat. Nun steht ein weiteres freudiges Ereignis an, Aline Anderhalden und Michelle Lang sehen Mutterfreuden entgegen und werden demnach im Sommer 2019 in den Mutterschaftsurlaub gehen. Der Gemeinderat und das Verwaltungsteam gratulieren den beiden ganz herzlich und wünschen ihnen bereits heute alles erdenklich Gute zur bevorstehenden Geburt.

Die Gemeinde Hendschiken bietet bewusst Teilzeitstellen und die Möglichkeit des Jobsharings an und zeichnet sich dadurch als fortschrittliche, offene und innovative Arbeitgeberin aus. Der Gemeinderat ist von diesem Modell überzeugt und freut sich, dass sowohl Aline Anderhalden wie Michelle Lang planen, nach dem Mutterschaftsurlaub ihre Tätigkeit im Umfang ihres bisherigen Pensums wieder aufzunehmen.

Die Vertretung im Bereich Finanzen wird ca. ab Juli 2019 durch Janine Rupp, BDO AG, gewährleistet. Sie wird dabei durch die Leiterin-Stv. Andrea Zubler unterstützt. In der Gemeindekanzlei kann die Vertretung während des Mutterschafturlaubs mit der Anstellung von Sarah Joho intern gelöst werden.

 

Zurück